Auf alten Mohlsdorfer Kirchensteigen durch den Werdauer Wald


Der Deutsch Alpenverein Sektion Altenburg möchte am 10.03.2018 zu seiner zweiten geführten öffentlichen Wanderung im Jahr 2018 einladen.
Wir wandern auf „Alten Mohlsdorfer Kirchensteigen“ durch den Werdauer Wald. Treffpunkt ist um 08:00 Uhr am Capitol in Altenburg, um in Fahrgemeinschaften zu unserem Ausgangspunkt in Reudnitz zwischen Werdau und Greiz zu fahren. Ab hier geht es dann weiter auf Schusters Rappen in den Werdauer (Greizer) Wald. Wir laufen vorbei an der Waldsiedlung, dem Pferdekopf, Sandberg und der Sandwiese zum Schlötenteich. Nach kurzer Rast geht es entlang des Schlötenbachs durch den Schlötengrund bis wir die, wie soll es anders sein, Schlötenwand erreichen. Wir befinden uns jetzt kurz vor Neumühle, wo wir bereits 2017 eine Wanderung durchführten. Ein leichter Anstieg führt zwischen großem und kleinem Wolfshügel zum Bierweg. Nun ist es nicht mehr weit bis zur wohlverdienten Rast in der Gaststätte „Zur Goldenen Kutsche“ in Waldhaus. Nachdem alle ihren Hunger und Durst gestillt haben, nehmen wir das letzte Drittel unseres Weges unter die Füße. Jetzt laufen wir tatsächlich über den Kirchensteig, verlassen den Wald und erreichen Mohlsdorf mit seiner Kirche. Am Ortsausgang sehen wir dann schon nach 16,5 Kilometern unser Ziel, wo uns unsere Autos schon erwarten.

Wir bitten um Anmeldung bis 08.03.2018 unter der Rufnummer 034494/290091, email wanderhummel@t-online.de oder über das Kontaktformular auf der Internetseite
www.wanderhummel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.